Sonntag, 11. März 2012

Heute schon Blau gebastelt?

Der heiße Draht wurde von Basteldichblue.com zu einem der ersten Lieblingsblogs erwählt.

Dort habe ich in einem Interview über meine Inspirationsquellen geschrieben. Sowie von Zukunftswünschen, fliegenden Drähten und dem Wind trotzende Riesenlibellen.
Hier könnt ihr das Interview auf basteldichblue nachlesen.


Diese Plattform zeigt außerdem viele Bastelanleitungen von unseren französischen Nachbarn, denn die Webseite stammt ursprünglich aus Frankreich (unter dem Namen bluemarguerite.com) und wurde nach großem Erfolg nun auch "verenglischt und eingedeutscht".



Eine schöne Idee für selbstgemachte Geschenkverpackungen habe ich in der  Rubrik "Recycling-Basteln" gefunden: Geschenkbox aus einer Cappucchinodose.

Diese sehr hübsche Fächermappe zum Aufbewahren von Kärtchen, im Scrapbooking-Stil hat es mir besonders angetan.

Und falls Jemand für einen anstehenden Geburtstag noch ein Back-Rezept sucht:
Bûche de Noël mit Maronencreme.

Zum Schluss noch eine etwas ausgefallenere Idee, um die Gäste zu beschäftigen und selbst nicht Backen zu müssen: Essbarer Zengarten.

Donnerstag, 8. März 2012

Das Los des Perfektionisten


In letzter Zeit habe ich arg wenig geschrieben.
Mir gehen die Ideen aus. Nicht etwa die Bastelideen - davon hab ich fast zu viele. Alle meine Skizzenbücher sind randvoll. Die Ideen darin schlummern nur und warten darauf, endlich zum Leben erweckt zu werden.

Gern würde ich ein paar bunte Bildchen zeigen und irgendetwas neckisches, lebendiges oder lustiges dazu schreiben. Manchmal gelingt es, doch oft reiß ich mir beim Schreiben fast ein Bein aus. Und dann lösche ich es doch wieder, weil ich denke "Näää, das kann ich doch nicht so stehen lassen."

Oder aber ich schreibe nichts. Und hoffe auf die unzuverlässige Muse, die oft einige Wochen verstreichen lässt, bis sie sich wieder zeigt.
………
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...