Sonntag, 24. Juli 2011

Endlich ist mein DaWanda-Shop befüllt!

Etwa einen Monat ist es nun her, dass ich das letzte Mal einen Post veröffentlicht habe.

Manchmal habe ich das Gefühl, unter chronischem Zeitmangel zu leiden. Und das Wissen aus diversen Zeitmanagement Büchern scheint einfach an mir abzuperlen.
Doch ich bin nicht ganz untätig gewesen. Nun bin ich in mich gegangen und habe endlich die ersten drei Exponate in meinen DaWanda Shop eingestellt.

Viele, viele Bilder von meinen großen und kleinen Drahtkunstwerken, sowie Kerzenhaltern und verschiedenen Lampenschirmen habe ich auf meinem Rechner liegen. Sie alle warten darauf, bearbeitet und ins Netz gestellt zu werden.
Meine Wohnung ist über und über voll mit den ganzen Dingen, die ich in den letzten Jahren gebastelt und erbaut habe.

Meinen Computer musste ich erneuern, da der alte in Rente gegangen ist. (zum Glück hatte ich vorher eine Sicherheitskopie von meinen vielen Fotos gemacht, auf Anraten meines Freundes...)

Außerdem steht der Bau eines neuen Regals an. Um die Wände bis unter die Decke ausnutzen zu können. Vor einem Jahr habe ich mir ein Schwerlastregal in meinen Arbeitsraum gestellt. Das ist bereits brechend voll. Mit Material, Geräten und mit Sachen die da gar nicht rein gehören.

Zu viele Vorhaben und zu viele Dinge um mich herum...

Ich wünschte, ich wär' ein Zen-Kloster.

1 Kommentar:

  1. das kenne ich sehr gut.... mein rechner ist auch voll bildern für dawanda. step by step... und fürs allseitige sortieren kann ich ein zen kloster echt empfehlen. und habe auch sehnsucht danach....und meines ist ja "nur" 3 stunden weg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...